Stellenbesetzung

Wie trifft man in der Stellenbesetzung gute, kluge und sinnstiftende Entscheidungen, die Erfolg, ein gutes Gelingen und ein gutes Miteinander gewährleisten?

Bei der Stellenbesetzung geht es um Wichtiges, wie z. B.:

  • die richtige Person am richtigen Platz
  • Können, Know-How, Erfahrung und Wissen des Bewerbers einschätzen können
  • Fragen der Laufbahngestaltung oder der beruflichen (Um-)Orientierung im Haus oder an anderer Stelle
  • Stellenbesetzung aus den eigenen Reihen oder von außerhalb
  • Reduzierung der Fluktuationsrate
  • Effektivität, Effizienz, Rentabilität

und auch um ein Wissen um das jeweilige Naturell eines Menschen, das sehr klar Auskunft gibt über seine:

  • Zielgerichtetheit
  • Bedürfnisse im Handeln
  • Kommunikationsbereitschaft-/talent
  • Denkrichtungen
  • Willens- und Tatimpulse
  • Impulsivität und Spontaneität
  • Ausprägung der Feinmotorik und Grobmotorik

Und dann wird klar: Warum ein Mensch dieses tut und jenes nicht …

Ihr Vorteil:
Sie können gelassener und klarer und vor allem effizienter kommunizieren.