Aufstellungen eröffnen neue Räume und Dimensionen

Die Bezeichnung „Aufstellungen” kann als Sammelbegriff für unterschiedliche Formen und Inhalte eines außergewöhnlichen prozesshaften Geschehens verstanden werden.

Familienaufstellungen, das Familien-Stellen, das Neue Familienstellen, das Geistige Familienstellen sind Bezeichnungen, die Bert Hellinger für seine Arbeit gewählt hat. Sie zeigen zugleich die Richtung der Weiterentwicklung seines Arbeitens auf.
Weitere Begrifflichkeiten sind Systemaufstellungen, Tieraufstellungen und für den Bereich Firmen, Unternehmen und Organisationen gibt es Organisationsaufstellungen und Businessaufstellungen.

Wann macht eine Aufstellung Sinn?

Weiterlesen: Aufstellungen eröffnen neue Räume und Dimensionen

Seminar-Ablauf

In jedem Seminar können Sie Ihr eigenes Thema, Problem oder Anliegen aufstellen, z. B.

  • Ihre eigene Gegenwartsfamilie
  • Ihre eigene Herkunftsfamilie
  • Ihr Berufssystem
  • andere Systeme (z. B. Körper/Körperfunktionen, Organsystem, Krankheit, Mensch und Tier, Wohnorte)
  • „Unerklärliches”, das in eine ganz andere Zeit und Situation gehört

Jeder Seminartag beginnt mit einer geführten Innenreise, auf die ich auf Wunsch auch genauer eingehe. Nach den kleinen und großen Pausen ist Zeit und Raum für Fragen und Informationen rund um das Thema Aufstellungen. In den kleinen Pausen (ca. 20 Min.) halten Essen und Trinken Leib und Seele zusammen.

Seminar-Details

Wenn Sie an einem Wochenendseminar teilnehmen, wäre es sinnvoll, vorher einen meiner Erlebnis-Vorträge besucht zu haben.

Seminare

  • Am Seminar können Sie mit und ohne eigener Aufstellung teilnehmen.
  • Im Seminarpreis inbegriffen ist eine Pausenverpflegung (Getränke, Obst, Herzhaftes und Süßes).

Seminarzeiten in Deutschland

  • samstags:     10.00 - ca. 18.00 Uhr
  • sonntags:       9.00 - ca. 17.00 Uhr

Die genaue Anschrift des Seminarortes finden Sie in der Anmeldebestätigung u. im Internet

>> Zur Terminübersicht und Anmeldung <<